STARTSEITE VEREIN KALENDER GALERIE TIPPS AUFGESPÜRT KONTAKT
© IG-Beauceron 2014
SKBF Mitglieder Nachrichten  Hier werden die Mitteilungen und Nachrichten veröffentlicht welche uns zugesandt werden. Alle veröffentlichten Nachrichten werden redaktionell wie auch inhaltlich unverändert veröffentlicht. Die Redaktion veröffentlicht die Beiträge wie diese an uns gesendet werden. Auf Wunsch werden die Texte anonym veröffentlicht oder wieder von der Seite gelöscht.   Die Redaktion dankt allen für Ihre Nachrichten.
Stimmen nach der statutenwidrigen GV in Marly Zur Veröffentlichung auf der Homepage ig beauceron, Leserbrief an an  http://www.bergerdebeauce.ch/ geschickt! Die zwei nicht mit Namen genannten Mitglieder verlangen die umgehende Richtigstellung der unten veröffentlichen Darstellung, Auszug des Ablaufes der a.o.GV vom 8.3.14, da dies NICHT DEN TATSACHEN entspricht!! Wir behalten uns alle Rechte vor, bei keiner entsprechenden Korrektur der Ereignisse, dagegen vorzugehen! Das nicht genannte, aber dem a.i. Vorstand SKBF bekannte Mitglied Freiwilliger Verzicht Frau Pfäuti stellte nochmals die ordnungsgemässe Einberufung und Beschlussfähigkeit der a.o. Generalversammlung fest. Sie wollte gleich mit dem Traktandum 3 weiterfahren, als seitens eines Mitgliedes die Wahlberechtigung der erst 2013 in den SKBF aufgenommenen Mitglieder in Abrede gestellt wurde. Frau M.Pfäuti stellte klar, dass auf Grund der Statuten und des ZGB diese Ansicht falsch sei. Die zwei von dem Einwand betroffenen Mitglieder erklärten sich jedoch von sich aus bereit, auf ihr Stimmrecht zu verzichten, damit aus diesem Einwand nicht ein Vorwand für eine Anfechtung der GV werde. Das Mitglied, welches den Einwand vorgebracht hat und seine Begleitung verliessen darauf hin sichtlich erbost die Versammlung. Kommentar von * Name der Redaktion bekannt, erhalten 09.03.2014
Royal Canin der fragwürdige Sponsor des SKBF Der SKBF wird grosszügig gesponsert von Royal Canin. Nach den Vorfällen im letzten Jahr hier gehts zum Bericht von 20 Minuten * Wir finden es eine Bärenstarke Frechheit, dass dies dem neuen Vorstand einfach egal ist wer Partner des SKBF sein darf. * Der alte Vorstand wolte in keiner Weise etwas mit Royal Canin zu tun haben.  Kommentar von Maya Kränzlin, erhalten am 29.04.2014 * Ergänzung der IG Beauceron
Das Niveau vom Klub ist auf dem Tiefststand! Dank dem neuen Zuchtkommissionspräsident ist das Niveau des SKBF auf einem absoluten Tiefpunkt. Er sollte sich schämen immer wieder Ärger in den Klub zu bringen. Kommentar von * Name der Redaktion bekannt, erhalten 09.03.2014
Ein „Rechtsgutachten“ aha! Ein Gutachten soll Aufschluss über einen Sachverhalt geben. Wie bitte kann denn jemand ein Gutachten über eine Situation erstellen der lediglich eine Seite der beiden gehört hat? Ich bin gespannt, wieviel ein solches „Gutachten“ vor Gericht wert ist! Auch wenn es oft heisst: „Recht haben bedeutet noch lange nicht Recht bekommen“, gut Ding will Weile haben….. Kommentar von * Name der Redaktion bekannt, erhalten 06.03.2014
Ich muss es loswerden Als ehemaliger ZentralPräsident und Präsident der RegionalGruppe Deutschschweiz des Schw. Klub der Beauceron-Freunde SKBF/CSAB möchte ich meine Überlegungen kund tun. Internet Die Homepage war in der Entstehungsphase als mich Angelo Steccanella (ZK Präsident) erbat ihm zum Zwecke der Machbarkeit und Probe der Formgestaltung die Domains ihm zu übertragen. Im Einvernehmen mit Enrico Pola ZP und der Überzeugung eine neue Homepage ist eine gute Sache machten wir dies auf SWITCH. Da www.beauceron.ch (Helene Küng) nicht erhältlich war suchten wir seinerzeit einen anderen gängigen Namen welcher dann www.bergerdebeauce.ch hiess (wurde auf Daniel Sturzenegger eingetragen und später an mich übertragen). Die Namen www.beauceron-ch.ch nahm man später als Zusatzdomaine.  Wiederum gab es zu überlegen das es sich um eine Klubdomaine handeln sollte kreierte ich www.beauceron-klub.ch  plus www.beauceron-club.ch es wurden noch andere Namen gesichert welche aber nicht verwendet wurden. Bei SWITCH gab es 2 Pakete und zum Testen übertrugen wir Angelo das Klub Paket. Danach eskalierte das Ganze und ich bin nach wie vor der Meinung Enrico Pola ist der von der GV gewählte ZentralPräsident und bis etwas anderes entschieden ist halte ich mich daran. Zentralvorstand Bei dem Zentralklub / Zentralverein ZV standen nach der GV Okt. 2013 folgende gewählte Mitglieder fest. Enrico Pola ZP (einstimmig gewählt!), Editta Weber Kasse und Irene Zaugg Beisitzerin RGD alle anderen neu dazugekommenen Personen sind ad Interim dazu gekommen oder haben demissioniert (Kathrin Hunziker und Editta Weber). Von der GV gewählte ZV Mitglieder sind nur noch 2 übrig, soll das ein Zentralvorstand sein? Alles wird im Namen des Zentralvorstandes entschieden jedoch ohne Enrico Pola!! In fast allen Unterlagen wird der Zusatz ad Interim  bewusst oder unbewusst verschwiegen. So hat das nichtinvolvierte Mitglied den Eindruck die Mitglieder seien gewählt worden. Wird aber erst unter normalen Umständen an der ordentlichen GV des SKBF/CSAB Oktober 2014 sein. Angelo Steccanella führt sämtliche Fäden jedoch versteckt er sich hinter dem „Zentralvorstand“. Er nimmt sich als selbsternannter Webmaster das Recht auf der Homepage deformierende Berichte zu veröffentlichen. (von meiner Person und Zucht zu schweigen). Angelo Steccanella verstand es die verunsicherten Mitglieder (sie kannten ja nur seine Argumentationen) per Telefonischer Bearbeitung (habe viele solche Bestätigungen erhalten zu ihrem Schutz habe ich versprochen sie nicht weiter zu geben). ao GV Ich frage mich ob ad Interim ZV VST Mitglieder  eine aoGV einberufen können, ich denke nicht. Dann der Ort ist klar, man will hauptsächlich Mitglieder der Romandie (GdL) denn die konnte man an der GV in Lausanne bearbeiten (ohne den ZP einfacher) Tages Präsident wird voraussichtlich Bernard Oberson (Freund von Gilles Cottet) sein wohnt in Marly /FR. Franco Steccanella kann es nicht machen wegen Befangenheit! Da Enrico Pola keine gravierenden oder klubschädigenden Handlungen gemacht hat müsste ER den Vorsitz führen.  Neutraler Ort wäre wie es der ZP in seiner Einladung geschrieben hat Wangen/BE ca. Mitte Schweiz. Abschliessend Warum muss sich der umstrittene ZV bzw. ZK so immens sich verteidigen Berichte über Berichte) und alles Schönreden?? Nur die anderen sind die Bösen!! Der Anwallt hat sicher nur Bestätigt was ihm zur Verfügung gestellt wurde sehr Fragwürdig! Sollte die Initianten der aoGV „freie Hand“ bekommen dann gute Nacht SKBF/CSAB. Jede weitere Auslegung möchte ich hier vermeiden. Unser sehr gutes Ansehen im In und Ausland ist auf ein erschreckendes Niveau gesunken. So kann man nicht mehr Stolz sein - Klubmitglied des SKBF/CSAB zu sein. Besinnt euch zum Beauceron bevor es zu spät ist! Kommentar erhalten von Erwin Meinen am 06.03.2014
Ich hatte gewarnt.... .... einen Enzo Rossi in den Vorstand zu holen. Nun ist es passiert. Somit ist der Weg offen Beauceron’s so zu züchten, dass sie in den Sport, allem vorab IPO und VPG, passen. Man scheut darum nicht davor andere Rassen einzuzüchten, denn der Beauceron ist kein Beutehund. Auch der neue Zuchtwart ist hierzu nicht abgeneigt. Ich hatte an der Züchterversammlung die DNA verlangt. Der alte wie der neue Zuchtwart verunmöglichen das. Beauceron’s welche in der Schweiz Vorfälle hatten (zubissen) werden durch ein Vorstandsmitglied nach Frankreich abgeschoben. Somit kommt es in der Schweiz zu keiner Überprüfung des Hundes. Es wird so viel Mist zusammengezüchtet. Solche Hunde werden unter anderem in Familien platziert wo ein Hund besonders viele Nerven braucht. Da werden Hunde an Ausstellungen prämiert, welche es nie verdient haben nur um einem anderen Vorstandsmitglied einen Gefallen zu machen. Der Beauceron so wie er heute in der Schweiz gezüchtet wird ist nicht mehr der Beauceron, der er einmal war. Überlegen Sie sich also gut bevor Sie sich einen Beauceron ins Haus holen. Ich habe diese wesensschwachen Hunde immer wieder als Problemhunde in der Hundeschule. Es gibt nur wenige welche überzeugen. Es ist schade um diese Rasse. Kommentar von * Name der Redaktion bekannt, erhalten 02.03.2014  
Man bekommt einen dicken Hals                          Immer schön alles unter dem Deckmantel der Unschuld verstecken. Die Konfrontation war schon VOR dem 19. Januar organisiert. Aber einem Neuanfang wurde gar keine Chance geboten! Kleine Geschenke gefällig Jüngstensieger del mistero nero danke Angelo. Enrico hat nichts Unrechtes getan er wurde zu Massnahmen als ZP rechtswidrig getrieben. Habe Angst um die Zukunft des Klubs! Kommentar von * Name der Redaktion bekannt, erhalten 01.03.2014  
Schaut euch das mal an "Zentralvorstand" von Heute Und Zuchtkommission! ZER 10.2 10.2 Die Zuchtkommission besteht aus drei Mitgliedern, welche von der Generalversammlung des SKBF gewählt werden. Sie sind wieder wählbar. Die Zuchtkommission konstituiert sich selber. Die Zuchtkommissionsmitglieder sind nicht gleichzeitig Zentralvorstandsmitglieder. Der Zuchtkommissionspräsident wird mit beratender Stimme zu den Sitzungen des Zentralvorstandes zugezogen. Er ist nicht Mitglied des Zentralvorstandes. Die Aufgaben der Zuchtkommission sind in den Statuten des SKBF geregelt. Und Doppelfunktion? (Befangenheit)      Kommentar von * Name der Redaktion bekannt, erhalten 02.03.2014
Unterschriften mit Druck ergattert                Ein ehemaliges Vorstandsmitglied zieht die Unterschrift zur Durchführung einer ausserordentlichen GV zurück und         steht weiterhin voll und ganz hinter dem Zentralpräsident Enrico Pola. Lest hier den Brief selbst, welcher an Angelo Stecanella und Enzo Rossi gesendet wurde. Wir sind erschüttert wie der aktuelle Vorstand des SKBF geschäftet. Wir finden Brief erhalten am 01.03.2014
Überlegt doch mal!                                               Präsident der ZUCHTKOMMISSION, RASSERICHTER  und VIZEPRÄSIDENT RGD in EINER Person?!? Schon mal etwas von Befangenheit gehört? Wohin das wohl führen mag…. Kommentar von * Name der Redaktion bekannt, erhalten 01.03.2014